Integrative-Tanztherapie-Ausbildung

Ausbildung durch Deutsche Gesellschaft für Tanztherapie (DGT)

Tanztherapie Modul 1 

Zweijährige Fortbildung mit Zertifikat

Für InteressentInnen aus sozialen, pädagogischen, tänzerischen und therapeutischen Berufen bieten wir seit Mai 1984 tanztherapeutische Fortbildungen an.

Das erste Modul beabsichtigt, ein intensives Erlernen und Erfahren der Konzepte, Methoden und Techniken der Integrativen Tanztherapie zu ermöglichen. Durch den Aufbau der Seminare können die tanztherapeutischen Arbeitsweisen in einer kontinuierlichen Lerngruppe erfahren und das Wissen über tanztherapeutische Prozesse erweitert werden. Das Modul 1 wendet sich als Fortbildung an diejenigen, die in ihrem jeweiligen Arbeitsfeld und entsprechend ihrer Ausbildung mit den Methoden und Techniken der Tanztherapie kontextbezogen arbeiten möchten. Eine entsprechende Eignung ist Voraussetzung für die Teilnahme (siehe Teilnahmebedingungen). Die Seminare sind so konzipiert, dass sie neben Selbsterfahrung und Training auch theoretische Anteile enthalten.

Veranstaltungsorte
Berlin, Erlangen, Köln, Tübingen

Die Fortbildung umfasst folgende Veranstaltungen
5 Wochenkurse (je 40 Unterrichtseinheiten á 45 Minuten, Mittwoch bis Sonntag)
3 Wochenendkurse (je 18 Unterrichtseinheiten á 45 Minuten).
 Diese werden auf einen Zeitraum von etwa zwei Jahren verteilt.

Trainerinnenteam
Die Fortbildung wird durch ein langjährig erfahrenes Trainerinnenteam geleitet. Die Trainerinnen leiten die Gruppe in der Regel zu zweit. Das Leitungsteam wechselt im zweiten Jahr.

Dauer
etwa 2 Jahre

Kosten
2.450,– Euro
 für die Fortbildungen, die ab 1.1.2013 beginnen.
2.475,– Euro für die Fortbildungen, die ab 1.1.2014 beginnen.
Die Kosten werden der jährlichen Teuerungsrate angepasst. Ratenzahlung ist möglich.

 


Tanztherapie Modul 2

Einjährige Fortsetzung der Fortbildung
mit Abschluss »LeiterIn für therapeutischen Tanz«

Für AbsolventInnen des Modul 1 bieten wir ein Aufbau-Curriculum (Modul 2) in Integrativer Tanztherapie an. Die Seminare sind so konzipiert, dass sie neben Selbsterfahrung und Training auch theoretische Anteile enthalten. Nach Absolvierung der Module 1 und 2 kann die Fortbildung mit dem Modul 3 zur klinischen Tanztherapeutin oder Tanzpsychotherapeutin fortgesetzt werden. Eine entsprechende Eignung ist Voraussetzung für die Teilnahme (siehe Teilnahmebedingungen).

Die Fortbildung umfasst folgende Veranstaltungen
3 Wochenkurse (je 40 Unterrichtseinheiten á 45 Minuten, Mittwoch bis Sonntag)

Dauer
etwa ein Jahr

Kosten
1.250,– Euro
 für die Fortbildungen, die ab Februar 2013 beginnen.
1.275,– Euro für die Fortbildungen, die ab 2014 beginngen.
Die Kosten werden der jährlichen Teuerungsrate angepasst. Ratenzahlung ist möglich.

Abschluss
Nach bestandener Prüfung wird ein Zertifikat der DGT über die Teilnahme mit dem Titel »LeiterIn für therapeutischen Tanz« ausgestellt.